Flash – Staffel Null

Als Flash sorgt Barry Allen inzwischen auch im Fernsehen für Furore. In diesem Band gibt es neue Abenteuer aus der Welt der TV-Serie „The Flash“: Eine der Geschichten ist direkt nach der Pilot-Folge angesiedelt und lässt Barry auf ein rachsüchtiges Metawesen treffen, eine andere führt den Roten Blitz erneut mit Felicity Smoak aus der TV-Serie „Arrow“ zusammen …
Neue Comic-Storys von den Machern der TV-Serie!
Mit Felicity Smoak aus „Arrow“!
Artwork von Phil Hester (GREEN ARROW) und Marcus To (FLASH)! 

Flash - Staffel Null

Als großer Arrow Fan musste ich mich auf kurz oder lang nun endlich auch dem Flash auseinandersetzen. Mit Staffel Null war ich da wohl am besten bedient!
Zugegeben, der Zeichenstil ist recht eigen, aber irgendwie sympathisch, die Geschichte reißt einen direkt mit und macht verdammt Spaß!

Barry’s Monologe, die man ja schon von Oliver Queen kennt, scheinen perfekt in die Geschichte zu

passen und werfen mal einen anderen Blick auf die Gedanken eines Superhelden, der nicht erkannt werden darf.

Besonders der kleine Short Cut am Ende mit Felicity liest sich super. Ich mag es immer total, wenn die Serien die Comic Eigenschaften der Charaktere so wundervoll übernehmen, sodass man kaum einen Unterschied zwischen Comic und Serie erkennt.

Flash - Staffel Null

Fazit – Flash – Staffel Null:

7 von 10 Sternen

Alles in allem ein super Einstieg in die Geschichte rund um den superschnellen Helden. Der Zeichenstil ist etwas karg und könnte etwas besser sein, doch die Story reißt es wieder raus.

Für alle, die neu in dem DC Ableger sind, sollten sich die 100 Seiten auf jeden Fall mal auf die Einkaufsliste schreiben!

Erscheint am: 15.09.2015
Seiten: 116
Format: Softcover
Original-Storys: The Flash: Season Zero 1-5
Autor: Andrew Kreisberg, Marc Guggenheim, Brooke Eikmeier, Katherine Walczak
Zeichner: Phil Hester, Marcus To
Preis: 9,99 €
 Kaufen: KLICK
Teilen auf:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Solve : *
13 + 30 =


*