Tea Talk- Vita Et Natura – All The Naturals

Vita Et Natura hat mich gefragt, ob ich mir mal ihre Produkte ein wenig genauer anschauen möchte, und nach einen kurzem Check der Website, konnte ich schlecht nein sagen.
Vita Et Naturaverkauft naturbelassene, handgemachte Kräutertees welche alle höchster Bio-Qualität entsprechen. Sie kommen in komplett biologisch abbaubaren Verpackungen, die durch einen Frische-Zipper wieder versiegelt werden können, was ich sehr mag!
Sie konzentrieren sich dabei auch auf Umstandstees und Kinderwunschtees, welche in den bestimmten Zyklus-Phasen der Frau besonders förderlich, beruhigend und entspannend wirken. Die Tees harmonsieren auch, denn sie basieren auf alten Heilkräuter und Hebammen Rezepten. Tee und Tee-Konsum auf diese Weise anzugehen fand ich so spannend, dass ich mal reinschnuppern wollte.

Leider will ich momentan kein Kind bekommen, aber zumindest der Himbeerblätter Tee kam, genau deswegen, grade recht. Himbeerblätter wirken entkrampfend und beruhigend während der Periode. Außerdem fördern sie die Eizellreifung und können so, grade wenn man versucht schwanger zu werden, perfekt eingesetzt werden. Mein Geschmack sind sie leider nicht, mit etwas Zitrone schmecken sie aber dann doch ganz ok. Mir haben sie, was Regelschmerzen angeht, sogar sehr geholfen.
Ich habe täglich zwei Tassen getrunken und es hat die Tage wirklich viel angenehmer gemacht.

Vita Et NaturaAls zweites durfte ich den  „Orientalische Minze“-Tee probieren. Minze ist eigentlich gar nicht richtig mein Geschmack, wollte aber doch mal wirklich gerne einen frischen Bio-Tee probieren und ich bin wirklich begeistert. Die Minze schmeckt nicht, wie viele Pfefferminztees, abgestanden und platt, sondern richtig frisch, würzig und ab und an leicht scharf. Hier merkt man wirklich deutlich den Unterschied zwischen 0815 Supermarkttee und losem Bio-Tee vom Teehändler des Vertrauens.

Passend zur Winterstimmung fand auch „Candle Light“ / „Wunderzeit“ seinen Weg zu mir. Mit grünem Rotbusch, Kakaoschalen, Kokos und Süßholz hat der Tee einige interessante Geschmackskombinationen vorzuweisen – meiner Meinung nach ein paar zu viel.
Er schmeckt nach Kaminabend, nach Einkuscheln auf der Couch. Ich habe immer ein bisschen weniger der vorbeschriebenen Menge genommen und war damit sehr gut bedient.

Ich mag den Ansatz von Vita Et Natura sehr und es gibt recht wenig auszusetzen. Lediglich die Größe des Tees ist ein wenig kompliziert. Die Teeblätter sind teils so klein geschreddert, dass sie durch das Teesieb fallen, egal wie fein es war. Vielleicht sollte man hier einfach wieder zurück zu größeren Blättern. Da bleibt meist sogar noch etwas mehr Geschmack drin.
Ansonsten ist Vita Et Natura grade auch wegen ihrer Herangehensweise eine kleine Besonderheit dort draußen in der Welt des losen Tees. Wer noch nicht so vertraut mit dem Thema ist, sollte sich hier mal rumlesen. Auch preislich sind sie ganz besonders Anfänger-freundlich und verkaufen in gutem Mengen. Schaut mal auf der Website vorbei: KLICK

Es wurden lediglich die Produkte zur Verfügung gestellt und es handelt sich nicht um einen bezahlten Post.

Teilen auf:

Ein Kommentar

  1. Von dem Tee hast du mir ja schon mal erzählt und gerade der Himbeerblätter-Tee sagt mir vom Lesen her auf Anhieb zu. Selbst wenn du sagst, dass der Geschmack eher naja sei, solange er entkrampfend wirkt, würde ich alles trinken! Muss ich bei nächster Gelegenheit auf jeden Fall auch mal ausprobieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Solve : *
8 × 28 =


*