The Vanishing of Ethan Carter – Ich sehe tote Menschen

Ethan Carter ist verschwunden. Wohin weiß niemand, doch das finden wir nun heraus. Denn wir sind der narrative Detektiv in dieser Geschichte. Wir werden Ethan finden. The Vanishing of Ethan Carter. The Vanishing of Ethan Carter ist ein First Person Point’n Click Horror Adventure aus dem Hause „The Astronauts“. Aufgrund des PSN Summer Sales ist es in meinem Warenkorb gelandet. Jedoch nach Abschluss direkt wieder aus meiner Bibliothek gelöscht worden. Ethan ist verschwunden und hat uns einen Brief hinterlassen. Wir müssen ihn nun finden. Wir wissen nicht wer wir sind,…

Weiterlesen

Overwatch – Cheers Love, die Kavallerie ist da!

Overwatch

Tschuuuh tschuuuuh, hier kommt der Overwatch-Hype-Train! Helden von Overwatch aufgepasst, dies wird ein Liebesbrief an das wahrscheinlich beste Spiel, was dieses Jahr bisher erschienen ist. Overwatch, der Multiplayer-Shooter aus dem Hause Blizzard, war knapp sieben Jahre lang in Entwicklung. Nachdem der amerikanische Entwickler das Projekt mit dem Namen „Titans“ vollkommen über den Haufen geworfen hat, war erst mal Ruhe. Doch plötzlich war Overwatch überall und in aller Munde. Im Februar folgte die Closed Beta und im April die Open Beta. Diese wurde dann zur meistgespielten Beta aller Zeiten. Ehe man…

Weiterlesen

Firewatch – „Delilah, we’re not alone out here“

Firewatch

Wir schreiben das Jahr 1989. Henry sitzt in seinen Feuerwachturm in der Wildnis von Wyoming, starrt raus aus den dreckigen Fenstern, hält Ausschau nach Feuer und hört das „kkchhrrt“ des Funkgerätes. Er geht rüber, nimmt es vom Schreibtisch und begrüßt sie mit „Hey D.“. Firewatch. Er macht den Job noch nicht lange, den Job, den normalerweise nur Leute annehmen, die etwas verdrängen, vergessen oder hinter sich lassen wollen. Henry möchte genau das. Julia. Unsere kleine Reise mit Henry beginnt, in einer riesigen, aber doch sehr schlauchigen Welt, die einzige Kommunikationsmöglichkeit…

Weiterlesen

Gone Home – Der Herzschlag eines Psycho-Hauses

Gone Home

7. Juni 1995, 1:15 Uhr Nachts. Nach einer Rucksacktour durch Europa kehrt Kaitlin zurück in ihre Heimat, doch ihr Elternhaus ist menschenleer… Irgendetwas stimmt hier nicht. Warum ist niemand zuhause? Und was ist passiert? Entwirren Sie dieses undurchsichtige Mysterium in Gone Home, dem interaktiven Erkundungssimulator des amerikanischen Entwicklerstudios The Fullbright Company. Hinterfragen Sie jedes Detail dieses scheinbar normalen Hauses und decken Sie die Geschichte der Menschen auf, die hier leben. Öffnen Sie alle Schubladen und jede Tür, untersuchen Sie alle möglichen Gegenstände nach Hinweisen. Enthüllen Sie die vergangenen Ereignisse, indem…

Weiterlesen

Chaos auf Deponia – Ich bin hier, du bist hier, Schnabeltier

Chaos auf Deponia

Das Chaos auf Deponia geht weiter! Man nennt ihn Rufus, man nennt ihn Rufus. Rufus ist zurück! Diesmal auf dem schwimmenden Schwarzmarkt. Doc ist die letzte Hoffnung für Goal, doch in seiner dreckigen Werkstatt geht etwas schief und Goals Persönlichkeit wird in drei Teile gespalten. Als Rufus Goal zu einer weiteren OP überzeugen will, weigert sie sich jedoch. Das Chaos auf Deponia beginnt. Lady-Goal ist nicht grade davon überzeugt wieder an ihrer Platine rumfummeln zu lassen. Rufus muss sich also ordentlich ins Zeug legen. Das jedoch wird schwerer als gedacht.…

Weiterlesen

Deponia – Abenteuer auf der Müllhalde

Deponia

Nachdem ich jahrelang kein klassisches Point and Click mehr in den Fingern hatte, kam Deponia einfach so daher und stellte meine letzten drei Tage völlig auf den Kopf. Denn wirklich mehr, als in der Müllwelt rumzurennen, habe ich nicht getan. Deponia – Spaß im Müll Mit Rufus machen wir uns auf den Weg weg. Weg aus Deponia, weg von der doofen Ex, weg vom seltsamen Mopp an Bürgern, die wir eigentlich nie wirklich leiden konnten. Am liebsten nach Elysium, wo alles besser ist. Doch grade als wir mit unserem popeligen,…

Weiterlesen