Tea Time – 20. Oktober

Endlich Ferien!
Alle Klausuren sind gepackt und ich kann aufatmen!
Deshalb wird die Tea Time heute auch wieder etwas länger. Viel Spaß 🙂

Musik der Woche:

Ich hab mich ja schon mehrmals geäußert, dass ich Green Day Fan bin, deshalb muss das jetzt einfach mal raus. Seit ein paar Wochen höre ich wieder viel Green Day. Unteranderem auch „Bullet in a bibel„. Für die, die es nicht wissen: Bullet in a bible ist ein  Live Album vom Auftritt in der Milton Keynes National Bowl in England. Das Konzert fand vor 65.000 Menschen statt und wurde 2005 auf CD und DVD veröffentlicht. Natürlich besitze ich DVD und CD Doppelpack und hab es schon total oft gesehen. 
Es ist einfach total geil, weil sie Jungs live einfach so verdammt gut sind!
Ich kann es jedem nur empfehlen!


Tee der Woche:

Chinesischer Sencha – Teekanne
Gestern war ich in der Stadt und habe den Tee gesehen. Natürlich direkt gekauft und als gut befunden!
Trotz des starken Apfel und Holdunder Geschmacks, geht das Aroma des grünen Tees nicht unter, find ich gut. Probiert ihn aus, kann ihn nur empfehlen.

Ferien Ziel:

Diese Ferien muss ich, was das lesen angeht, definitiv produktiver sein, als in den Sommerferien.
Vorgenommen hab ich mir:
Silver Linings – Matthew Quick (schon fast durch)

Ein plötzlicher Todesfall – J.K. Rowling
Eine Handvoll Worte – Jojo Moyes
City of Bones – Cassandra Clare

Wenn ich (wenn man Silver Linings abzieht, da ich nur noch 100 Seiten habe) zwei der drei übrigen Bücher schaffe, bin ich durchaus zufrieden. Auf „Ein plötzlicher Todesfall“ bin ich sehr gespannt.
Zudem muss ich sagen, dass ich in letzter Zeit (weil es wird Winter und so) total Lust auf Harry Potter habe. Es kann also sein, dass ich vielleicht in den Ferien noch einen Harry Potter Band lesen werden, wenn die Lust zu groß ist. Ich kann für nichts garantieren! 😀

Rezept der Woche:

Knödelauflauf. Jep, ihr habt richtig gelesen.
Ich esse für mein Leben gerne Knödel. Ein Freund hat mir von dem Auflauf erzählt, also wollte ich es ausprobieren und ich fand ihn super lecker!

Man nehme: (für 3 Personen)

2 Packungen Königgemüse von Iglo
2 Pakete Knödel (Ich hab Semmelknödel verwendet, geht natürlich auch mit anderen Knödeln)
Sahne
Gratinkäse (Reibekäse)
Eine Auflaufform

Als erstes werden die Knödel gekocht und das Gemüse aufgetaut. Natürlich empfielt es sich das ganze mit frischem Gemüse zu machen, jedoch ist das Gemüse von Iglo eine super Alternative.
Danach werden die Knödel in Scheiben geschnitten und die Auflaufform eingefettet. Dann wird gestapelt. Als erstes eine Schicht Knödel, dann ordentlich Gemüse, wieder Knödel und der Rest Gemüse. Weg mag kann noch Sahne drüber kippen, (Bei dem Königsgemüse ist Sauce mit im Karton, die beim Auftauen flüssig wird) würzen und dann wird Käse drauf gepackt.
Dann geht der Auflauf bei 200°C für 15 Minuten in den Ofen. Dann kann gefuttert werden! Guten Appetit.

Entweder .. oder?

Großstadt oder Kleinstadt?

Mittelding. Klingt immer doof, aber ich mags so am liebsten. Ich lebe an der Grenze zu Düsseldorf, habe so die Großstadt vor der Nase, lebe aber in einer kleineren Stadt. Wir haben hier alles in unserer Stadt, was man braucht und wenn man mehr Auswahl braucht, fährt man halt die 10 Minuten Bahn nach Düsseldorf.
Ich gehe auch in Düsseldorf zur Schule und find es umso angenehmer Mittags zurück nachhause in die ruhige Stadt zu kommen.

Windows Computer oder Mac?

Ich habe jahrelang selber mit Windows Computern gearbeitet und mir irgendwann einen Mac zugelegt. Ich finde einfach, dass Macs benutzerfreundlicher sind, weniger Probleme bereiten und flüssiger laufen. Muss aber  jeder für sich selbst wissen.

Äpfel oder Birnen?

Äpfel, am liebsten die sauren! 🙂

What about?

The Big Bang Theorie

Direkt, als es in Deutschland angelaufen ist, habe ich angefangen es zu schauen. Ich halte von der Serie ähnlich viel, wie von How I Met Your Mother. Mittags zwischendurch gerne, aber ich würde sie nicht durch „suchten“. Die Storyline find ich klasse, weils sowas in der Form vorher noch nicht gab. Die Charakterwahl ist einfach genial und ich bin begeistert, was man aus der Geschichte von ein paar Nerds machen kann.
Alles in allem gute Sache, aber definitiv nicht meine Lieblingsserie.

Supernatural News:

Wie manche von euch wissen, ist die 9. Staffel von Supernatural endlich ans laufen gekommen. Folgen 1 und 2 sind in Amerika schon gelaufen und ich hab sie natürlich auch schon gesehen.
Meine Meinung:
Das übliche: Jensen sieht besser aus denn je, muss einfach raus. Im Ernst. Ansonsten ist die Storyline bisher recht einfach. Die Engel fallen bzw. sind gefallen und Sammy gings nicht gut. Ezekiel, ein Engel, hat ihn gerettet, Kevin schlägt Crowley, Dean versucht verzweifelt alles auf die Kette zu bekommen und Cas wird klar, was es heißt menschlich zu sein.
Auch, wenn ich noch nicht viel gesehen habe, will ich weiter schauen, wie immer, doch leider müssen wir immer eine Woche warten, bis wir mehr sehen. Ich halte euch auf dem laufenden! 🙂

GIF der Woche:

Jep, neue Idee. Da ich viel Zeit auf Tumblr verbringe, werde ich einfach mein Gif der Woche präsentieren.
Diese Woche: Jensen, Jared und Misha lachend: klick
Dieses Gif macht mich so glücklich, weil ich es liebe Menschen lachen zu sehen, besonders natürlich meine Lieblingsschauspieler. Außerdem finde ich es einfach nur zum totlachen, wenns „Stars“ auf der Bühne die Beherrschung verlieren und sich einen ablachen. So normal halt. 🙂

Das wars für diese Woche. An alle NRWler: Schöne Ferien, lasst es krachen und genießt die freie Zeit!
Bis nächste Woche!

Mein Bücherblog auf Facebook: Klick!

– Caro

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.