Gastbeitrag: Tote Mädchen lügen nicht – Jay Asher – von Linda

Hey ho!
Ich bin Linda und habe heute die Ehre, einen Gastbeitrag für Caros Blog schreiben zu dürfen – danke nochmal! 🙂
Falls ihr Lust habt, freue ich mich sehr wenn ihr mal auf meiner Facebook Seite „World of Ink and Paper“ oder meinem Instagram Account (@worldofinkandpaper_) vorbeischaut!
Ich habe erst vor wenigen Wochen damit angefangen, meine erste Rezension ist seit ein paar Tagen online! („The Kill Order“ von James Dashner) Ansonsten bin ich immer offen für neue Buchempfehlungen oder stundenlange Chats über unsere liebsten fiktiven Charaktere! 🙂

Man kann die Zukunft nicht stoppen, man kann die Zeit nicht zurückspulen – doch wer auf Play drückt, erfährt die Wahrheit. Als Clay aus der Schule kommt, findet er ein Päckchen mit Kassetten vor. Er legt die erste in einen alten Kassettenrekorder, drückt auf Play – und hört die Stimme von Hannah, Hannah Baker seine ehemalige Mitschülerin. Hannah, für die er heimlich schwärmte. Hannah, die sich vor zwei Wochen umgebracht hat. Mit ihrer Stimme im Ohr wandert Clay durch die Nacht, und was er hört, lässt ihm den Atem stocken. 13 Gründe haben zu ihrem Selbstmord geführt, 13 Personen hatten ihren Anteil daran. Clay ist einer davon…

Tote Mädchen lügen nicht
Eine der 13 Personen um die es auf den Kassetten geht zu sein, ist wohl mit das Schlimmste, was man sich vorstellen kann.
Tote Mädchen lügen nicht ist mit Sicherheit kein leichtes und fröhliches Buch, aber es ist für mich eins von diesen Büchern, die einen noch lange begleiten, und die Sicht auf das Leben mit Sicherheit verändern.
Jede Emotion von Clay ist so eindringlich beschrieben, dass man ihn genau vor sich sieht, das man selbst spürt, wie es sich anfühlen muss, nachts durch die Straßen zu laufen und darauf zu warten, dass der eigene Name auf der Kassette zu hören ist.
Jay Asher hat einmal gesagt „Everything affects everything“, und genau das ist die Botschaft dieses Buches. Alles was wir tun – und vor allem auch alles, was wir nicht tun, alles was wir übersehen, beeinflusst nicht nur unser eigenes Leben, sondern auch das von anderen Menschen. Wenn wir alle nur ein bisschen aufmerksamer sind, kann das einen großen Unterschied machen!
Dieses Buch hat absolute Gänsehautgarantie und auch nach dem vierten Mal lesen ist es noch genauso spannend wie beim ersten Mal! Wenn ich Leute mit Kopfhörern auf der Straße sehe, frage ich mich jetzt manchmal, ob sie wirklich nur Musik hören …

Fazit:

5 von 5 Sternen – es gibt nichts besseres, als Bücher, die einen auch nach dem Lesen nicht so schnell wieder loslassen!

Erschienen am: 16. März 2009
Seiten: 288
Format: Taschenbuch
Autor: Jay Asher
Preis: 9,99€
Kaufen: KLICK oder in eurer örtlichen Buchhandlung!

*Das ist ein Affiliate-Link. Wenn du das Buch über diesen Link kaufst, bekomme ich einen kleinen Prozentabschlag vom Kaufpreis als Provision, ohne, dass du dabei auch nur einen Cent mehr zahlst!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.