Das Lied von Eis und Feuer – die Königin der Drachen – George R.R. Martin

Titel: Das Lied von Eis und Feuer – die Königin der Drachen
Autor: George R.R. Martin
Seiten: 832
Erscheinungsdatum: 19. Dezember 2011
Verlag: Blanvalet
Kaufen: Klick
Vorherige Bücher: 
George R.R. Martin – „Das Lied von Eis und Feuer – Die Herren von Winterfell“ 
George R.R. Martin – „Das Lied von Eis und Feuer – Das Erbe von Winterfell“ 
George R.R. Martin – „Das Lied von Eis und Feuer – Der Thron der sieben Königreiche“ 
George R.R. Martin – „Das Lied von Eis und Feuer – Die Saat des goldenen Löwen“  

George R.R. Martin – „Das Lied von Eis und Feuer – Sturm der Schwerter“ 

Erster Satz

“Der Mann auf dem Dach starb als Erster“

Zusammenfassung:

Da sehen sich die Streiter von Winterfell plötzlich einer ganz neuen Gefahr gegenüber. Eine Barbarenhorde dringt aus dem Norden in die Sieben Königreiche ein – und ihre Vorhut besteht aus beinahe unbezwingbaren übernatürlichen Kreaturen

Meine Meinung:

Wow! Mit Abstand das beste Buch bisher!
Die letzten Bücher habe ich ja gemotzt, dass manchmal wenig passiert usw. Diesmal ist es anders!
Endlich Aktion! In Martins Way heißt das Tod. Zieht euch warm an, schnappt euch einen Beruhigungstee, kuschelt euch unter eine Decke und macht euch bereit zum weinen.
Die Bluthochzeit hat mich fast meine Sinne verlieren lassen!
In dem Band kommt man den Charakteren näher denn je. Der Plot ist immer nachzuvollziehen und man muss einfach weiterlesen. Martin wechselt wie immer die Perspektive des Protagonisten und bindet Monologe in kursiver Schrifft ins geschichtliche Geschehen ein.
Die über 800 Seiten haben mich keineswegs abgeschreckt, da ich nicht wollte, dass das Buch endet! Bis zum letzten Kapitel hat es mich gefesselt und umgehauen. Noch auf der letzten Seite dreht Martin die Geschichte komplett um, sodass man das Buch schließt und sich nur fragt “WAS ZUR HÖLLE? Ist das grade wirklich passiert?!“.
Genau das ist für mich die Zutat für ein tolles Buch.

Meine Bewertung

5 von 5 Sternen
Eigentlich habe ich mir vorgenommen, Reihenbüchern keine 5 Sterne zu geben, aber dieses ist eine Ausnahme. Es hatte alles, was ich mir in dieser Reihe bisher gewünscht habe. Es hat mich gefesselt und nicht mehr losgelassen! Einfach nur wow!
Teilen auf:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Solve : *
5 × 7 =


*