Deadpool – Die Kunst des Krieges

Deadpool – Die Kunst des Krieges, Wade will mit seinem schamlos geklauten Buch über die Kunst des Krieges einen Bestseller landen. Also stürzt der Söldner und Autor mit der großen Klappe die Welten der Asen und der Avengers in den Krieg …
Deadpool als durchgeknallter Kriegstreiber!
Komplette Miniserie in einem Band!

Dies sollte also mein aller erstes Deadpool Comic sein und was soll ich sagen, ich wurde bestens unterhalten, ich habe mich schlapp gelacht.

Dass Comics überhaupt keine Kinderunterhaltung sind, merkt man grade bei diesem Band. Der Humor ist schön dreckig, zum schmunzeln und manchmal fast schon ein wenig zu schwarz.

Deadpool - die Kunst des KriegesDeadpool will ein Buch veröffentlichen, dazu braucht er Inhalt und schnappt sich diesen indem er Loki und Thor in einen Krieg treibt, der übliche Weg ein Buch zu schreiben halt.

Der Zeichenstil gefällt mir ehrlich gesagt nicht so gut. Durch die schwachen Farben gibts ziemliches Chaos auf den Seiten, wenn grade viel Action ist, das finde ich recht schade. Ich brauchte ein wenig um reinzukommen durch diesen etwas schwierigen Zeichenstil, aber irgendwann habe ich es gar nicht mehr bemerkt und war so tief in der Story drin, dass es völlig egal war.

Fazit – Deadpool – die Kunst des Krieges:

8 von 10 Sternen

Ein wirklich genialer Comic, der mich bestens unterhalten hat. Kleine Abzüge gibts für den Zeichenstil, doch man kann es trotzdem gut lesen und muss sich manchmal echt zusammenreißen nicht laut loszulachen!
Kaufen könnt ihr den Comic hier: KLICK

Erscheint am: 15.09.2015
Seiten: 100
Format: Softcover
Original-Storys: Deadpool’s Art of War 1-4
Autor: Peter David
Zeichner: Scott Koblish
Preis: 12,99 €

Danke an Panini für das Rezensionsexemplar!

Teilen auf:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Solve : *
4 + 13 =


*