Tea Time – 20. Dezember 2015

Happy 4. Advent euch allen!

IMG_8305
Zur Feier des Tages (ähh Sonntag?) habe ich mir gedacht, dass ich einiges mit euch teilen muss. Denn es ist viel passiert und viel wird passieren.

Musik:

Zuerst habe ich diese Woche ein wenig Musik für euch.
Beim Shuffeln von The Alan Parsons Project, ist mir das Album „Pyramid“ über den Weg gelaufen.
„The Turn Of A Friendly Card“ und „I Robot“ habe ich euch irgendwann, irgendwo schon mal vorgestellt.
„Pyramid“ ist noch mal was ganz andere. Grade die ersten paar Lieder sind wundervoll und sind perfekt für zwischendurch und tröpfeln einfach wundervoll vor sich hin. Hört mal rein, lohnt sich.

Neue Wege, oder so:

Ja, ich bin tatsächlich auf einer neuen Bildfläche erschienen. Beziehungsweise zurückgekehrt. Nachdem ich schon unendliche Stunden mit Freunden telefonierend gezockt habe, habe ich gemerkt wie viel Spaß es mir macht das Gespielte zu kommentieren. Also ab auf Twitch und direkt von der Konsole gestreamt Leute fanden es ok, also wurde es hochgeladen. Und zwar hier: KLICK

Ich strebe natürlich eine unfassbar tolle Karriere an, mit viel Youtube-Money und eventuell eigener Duschschaum-Kollektion, also seid gewappnet, abonniert, kommentiert, daumiert, oder tut, was ihr für richtig haltet.
Auf Twitch findet ihr mich hier: KLICK

Doch es gibt NOCH mehr super tolle News. Der gute Marvin und ich haben uns nun dazu entschieden einen Podcast zu starten. Ja, bald gibt es uns stundenlang auf Tape, und IHR habt die Ehre zuzuhören, oder halt nicht, wie ihr mögt. More Infos to come, sobald wir das ganze Upload-Gedöns fertig haben. ICH.FREUE.MICH.

Was es gab:

Außerdem war die Woche sehr Assassin’s Creed geprägt, was nicht zuletzt daran lag, dass ich mich kopfüber in die Podcast-Vorbereitungen gestürzt habe.
Hier findet ihr zwei super fetzige Reviews:

Assassin’s Creed Revelations
Assassin’s Creed Syndicate

CUB9Hf2WUAAvinB

Badezimmer-News:

Hach, heute ist wohl ein Flashback-Tag, denn es gibt tatsächlich mal wieder Badezimmer-News. Ich habe ein super geniales Duschgel gefunden, das einen nach Smoothie riechen lässt.

Tea Time - 20. Dezember 2015
Was jetzt im ersten Moment vielleicht nicht ganz so erstrebenswert klingt, ist auf den zweiten Blick vielleicht doch ziemlich cool.
Die Duschgels von Original Source sind einfach klasse. Sie schäumen schön und riechen total super. Außerdem sind sie vegan, und der Duft ist zu 100% natürlich. Yey!

Weihnachtsgewinnspiel:

Auch die Auslosung des Weihnachtsgewinnspiels hat stattgefunden. Gewonnen hat die liebe Wilma (@corky869) auf Twitter! Das Paket wurde schon verschickt, doch ihr sollt natürlich wissen, was es jetzt im Endeffekt zu gewinnen gab.
Dank Kneipp durfte ich eine Menge Dusch- und Badekram reinwerfen, das Buch „Der Advent in dem Emma ihren Schutzengel verklagte“ und einiges an Tee.
Ich habe es mir vorbehalten ein Bild zu machen, da ich glaube, da Wilma selber entscheiden kann, ob sie es posten möchte oder nicht.
Herzlichen Glückwunsch nochmal und ein großes DANKE an alle, die mitgemacht haben, ich glaube, ich veranstalte sowas in Zukunft öffter!

Das war es auch schon.
Ich wünsche euch eine hoffentliche kurze letzte Woche, wenig Weihnachtsstress und natürlich frohe Weihnachten.
– Caro

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.